Holzbrillen? Geh Gras!

Holzbrillen? Geh Gras!

Viele Leute lieben den Holz-Sonnenbrillenstil, der in letzter Zeit aufgetaucht ist, weil der Trend zu Bio-Sonnenbrillen enorm ist. Es gibt alle Arten von Bambus bis Zebraholz. Alle Arten von Stilen und Materialien sorgen für erstaunliche und attraktive Produkte. Außerdem hat es den zusätzlichen Vorteil, umweltfreundlich zu sein. Aber sind sie es? wirklich umweltfreundlich?

Holztöne können im Vergleich zu Kunststoff-Einweggestellen durchaus die umweltfreundlichere Wahl treffen. Und sie sind ... im Vergleich zu Plastik. Die Herstellung von Rahmen aus Holz kann jedoch eigene Probleme verursachen. Ja, sie sind biologisch abbaubar und verrotten nicht auf einer Mülldeponie, wenn Sie sie loswerden. Als umweltbewusster und versierter Einkäufer müssen Sie jedoch Folgendes beachten: Ist die Ressource nachhaltig? Einige Hölzer wie japanische Eiche, Zebrawood und viele Arten von Rosenholz und Ebenholz gelten als stark gefährdet oder gefährdet. Diese Bewertungen laut Die Holzdatenbank sind wie folgt definiert: Kritisch gefährdet - Berichten zufolge in naher Zukunft mit einem extrem hohen Risiko des Aussterbens in freier Wildbahn konfrontiert. Vom Aussterben bedroht - Nicht vom Aussterben bedroht, aber dennoch in naher Zukunft einem hohen Risiko ausgesetzt. Verletzlich - Nicht gefährdet, aber mittelfristig immer noch mit einem hohen Aussterberisiko konfrontiert. Das bedeutet, dass diese Ressourcen nicht nachhaltig sind. Sie sollten also immer vor dem Kauf überprüfen.

Um dies auszugleichen, behaupten einige Lieferanten, dass ihre Ressourcen nachhaltig sind, da sie bereit sind, für jede verkaufte Sonnenbrille eine bestimmte Anzahl Bäume zu pflanzen. Das ist alles schön und gut, aber es gibt wieder einen Teil der Probleme. Welche Bäume wurden gefällt und welche Bäume gepflanzt? Wie sind die Bodenverhältnisse und die Umwelt? Werden die Setzlinge geschützt, bis sie zu alten Bäumen heranwachsen können? Wird die Nachfrage das Angebot übersteigen? Wird der Lebensraum der abgeernteten Bäume unwiderruflich beschädigt? Ist das verwendete Holz gefährdet? Gibt es Importbeschränkungen für mein Unternehmen, wenn ich eine bestimmte Art von Holzsonnenbrille für den Großhandel kaufe? Der Import von Zitan-Holz nach China ist verboten. Das sind eine Menge Fragen, die für eine gut aussehende Sonnenbrille zu beantworten sind.

Abgesehen davon gibt es einige gute Sonnenbrillen im Holzstil aus nachhaltigen Produkten. Bambusholz ist einer von ihnen. Das liegt daran, dass Bambus nicht wirklich ein Holz ist, sondern eines der am schnellsten wachsenden Gräser auf dem Planeten. Bambus Sonnenbrillen sind immer eine gute Wahl. Es gibt aber auch Sonnenbrillengestelle aus Altholz, die nachhaltig und umweltfreundlich sind. Hier sind ein paar Möglichkeiten:

WearPanda-

WearPanda stellt ihre Fassungen aus Bambus her. Sie sind mit Bienenwachs versiegelt, absolut umweltfreundlich und nachhaltig. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben und Stilen. Und alle kommen mit dem Panda-Versprechen.

Hängematte-

Hammockable verwendet unbenutztes Holz von Skateboards, um schöne und umweltfreundliche Sonnenbrillen herzustellen.

Proof Eyewear

Proof Eyewear ist ein weiterer Holzbrillenhersteller. Sie gewinnen nicht nur Holz, sondern auch Aluminium und Biokunststoffe zurück.

Woodzee

Woodzee verwendet auch Altholz in Eiche und Ahorn.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der Auswahlmöglichkeiten für Ihre nächste Sonnenbrille. Denken Sie daran, dass beim Einkauf umweltfreundlicher Sonnenbrillen auch die Nachhaltigkeit im Vordergrund steht. Blei bgrün.